Günstig mobil im Internet surfen.

Tarifberatung: Welcher Tarif ist für Sie geeignet?

Bei der Vielzahl an Tarifen für die mobile Internetnutzung verliert man leicht den Überblick - unsere Tarifberatung soll Ihnen bei der Auswahl eines für Sie geeigneten Tarifs helfen.

Tagesflatrate, Zeittarif - oder doch lieber eine monatliche Flatrate: Die Auswahl des richtigen mobilen Internettarifs ist nicht einfach. Wir zeigen Ihnen, welche Kriterien Sie beachten sollten.


1. Nutzungsprofil bestimmen!

Wie sieht Ihr Nutzungsprofil für das mobile Internet aus? Überlegen Sie, wie oft Sie aufs mobile Internet zugreifen und welche Inhalte Sie nutzen möchten. Wenignutzer fahren am günstigsten mit Zeittarifen oder Tagestarifen, wer regelmäßig seine eMails checken möchte sollte auf eine günstige Flatrate zurückgreifen. Wer im mobilen Internet auch datenintensive Anwendungen wie Videos oder Audios nutzen möchte, kommt an einer echten mobilen Flatrate kaum vorbei.

2. Vertragslaufzeit bedenken!

Wer das mobile Internet dauerhaft nutzen möchte, kann sich an einen Vertrag mit längerer Laufzeit binden und im Bereich Flatrates von günstigeren Preisen profitieren. Wer das mobile Internet erstmal ausprobieren möchte, sollte einen flexiblen Tarif wählen: Z.B. eine Tagesflatrate oder einen Zeittarif, bei dem nur nutzungsabhängige Kosten anfallen.

3. Hardwarepreise miteinrechnen!

Beachten Sie, dass Sie für die Nutzung des mobilen Internets ein zusätzliches Empfangsgerät benötigen - einen sog. Surfstick -, den Sie an Ihrem Laptop bzw. Netbook bequem über USB installieren können. Achten Sie bei dem von Ihnen gewählten Zugangstarif darauf, dass ein günstiger Surfstick inklusive ist. Unser Tipp hier: Der günstige und SIM-lock freie Surfstick von Fonic.de.

4. Auslandnutzung bedenken

Beachten Sie, dass die auf Tagesflatrates.de genannten Preise ausschließlich für die Nutzung des mobilen Internets innerhalb Deutschlands gelten. Im Ausland gelten andere Konditionen. Informationen zum mobilen Internet im Ausland finden Sie unter Auslandstarife.